Rezepte

Rezepte

Suchbegriff: 
Warning: Undefined array key "suchen" in /home_pr7/b/r/brunnenkresse.ch/htdocs/rezepte.php on line 61



Maronen-Pilz, Brunnenkresse mit Riesenwildreis

Vorbereitungszeit: 20 Minuten Zubereitungszeit: 45 Minuten Portionen: 4

Zutaten

  • 500 g Maronenpilze, in dicke Scheiben geschnitten
  • 85g Brunnenkresse
  • 1 mittelgrosse Zwiebel, feingeschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 50 ml trockener Weisswein
  • 2 Esslöffel Tomatenpüree
  • 100 ml heisser Gemüsebouillon
  • 100ml Doppelrahm
  • 1 Knöpfchen Butter
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 250g Riesenwildreis
  • Salz und schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Kochen Sie zunächst den Wildreis nach Packungsanweisung. Wenn Sie keinen Riesenwildreis zur Verfügung haben, können Sie stattdessen auch Basmati- oder Langkornreis verwenden. Erhitzen Sie das Öl in einer grossen Pfanne und geben Sie die Butter hinein. Sobald die Butter schäumt, geben Sie die Zwiebeln und eine gute Prise Salz hinzu und braten sie bei mittlerer Hitze 5 Minuten lang an. Fügen Sie die Pilze und den Knoblauch hinzu und braten Sie weiter, bis die Pilze gar sind und die Zwiebeln weich geworden sind. Paprika, Chilipulver und Weisswein hinzugeben und zum Köcheln bringen. Rühren Sie das Tomatenpüree, die Gemüsebrühe und die Sahne ein und lassen Sie alles 10 Minuten köcheln, oder bis die Flüssigkeit um ein Drittel reduziert ist.
Wenn der Reis gar ist, nehmen Sie eine Handvoll Brunnenkresse, hacken Sie sie grob und rühren Sie sie unter den Reis. Die restliche Brunnenkresse unter das Stroganoff rühren. Schmecken Sie die Sauce ab und fügen Sie bei Bedarf Salz und Pfeffer hinzu. Zusammen mit dem Riesenwildreis servieren.

BrunnBachKresse GmbH, Wynau BE